Angriff in Neujahrsnacht: Bub erlitt Knöchelbruch

Einen schmerzhaften Start ins neue Jahr hatte ein 17 Jahre alter Bursche aus Eisenstadt. Der Jugendliche wurde in der Neujahrsnacht im Schlosspark von Unbekannten attackiert, zu Boden getreten und schwer verletzt. „Durch einen Tritt ist jetzt mein Knöchel gebrochen“, so der junge Bursche, der mit der „Krone“ über den dramatischen Vorfall sprach. Die Fahndung nach den unbekannten Angreifern läuft.

• Weiterlesen •

▶️ weiterlesen ◀️