Deutsch: „Es gab keine Kündigung mit E-Mail“

Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch will die SPÖ wieder auf die Überholspur führen. „Permanente öffentliche Meldungen“ müssten dafür jedoch „möglichst rasch beendet“ werden, sagte er am Dienstagabend in der ORF-Sendung „Report“ mit einem Seitenhieb auf diverse Landeschefs und Bürgermeister, die sich zuletzt offen für einen Rücktritt von Parteichefin Pamela Rendi-Wagner ausgesprochen hatten. Deutsch verteidigte zugleich auch die SPÖ-Vorgehensweise in Sachen Mitarbeiter, die zuletzt die Wogen hochgehen hatte lassen. Eine Kündigung mit einem E-Mail habe es demnach nicht gegeben.

• Weiterlesen •

Der Beitrag Deutsch: „Es gab keine Kündigung mit E-Mail“ erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️