Verteidigungsministerin am Hindukusch – Auch da, wo in Afghanistan routinierte Ruhe herrscht, kann tödliche Gefahr lauern

Bei einer Friedenslösung für Afghanistan sollten die politisch Verantwortlichen des Landes eine Schlüsselrolle spielen. Das hat Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) nach einem Gespräch mit Präsident Ashraf Ghani bekräftigt. Die Verteidigungsministerin besucht die deutschen Soldaten am Hindukusch. In Masar-e Sharif zeigt sich: Auch da, wo äußerlich Routine herrscht, kann tödliche Gefahr lauern.Von FOCUS-Online-Korrespondentin Margarete van Ackeren

• Weiterlesen •

Der Beitrag Verteidigungsministerin am Hindukusch – Auch da, wo in Afghanistan routinierte Ruhe herrscht, kann tödliche Gefahr lauern erschien zuerst auf BAYERN online.

▶️ weiterlesen ◀️