FPÖ in Opposition: Kurz „respektiert Entscheidung“

Nach der ersten Sondierungsrunde der mit der Regierungsbildung beauftragten ÖVP mit SPÖ, FPÖ, NEOS und Grünen sind die Freiheitlichen vorerst aus dem Koalitionsrennen. ÖVP-Chef Sebastian Kurz sagte nach dem Start der Gespräche mit den anderen Parlamentsparteien, dass er die freiheitliche Entscheidung in Richtung Oppositionskurs „respektiere“.

• Weiterlesen •

Der Beitrag FPÖ in Opposition: Kurz „respektiert Entscheidung“ erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️