Seenot: Glied der Schlepperkette

Jens Gnisa, Direktor des Bielefelder Amtsgerichts und Vorsitzender des Deutschen Richterbundes zur „Rettung Schiffbrüchiger“ im Mittelmeer: „Ich halte es bereits für unangemessen die Flüchtlinge, die mit Booten nach Europa übersetzen wollen, mit Schiffbrüchigen zu vergleichen. Ein Schiffbruch ist ein Unglücksfall. Diejenigen, die in Nordafrika übersetzen wollen, … setzen unter Inkaufnahme ihrer Notlage auf See über, um sich ein illegales Einwanderungsrecht nach Europa zu verschaffen.“ (Westfalen-Blatt 23.08. 2018)

Der Beitrag Seenot: Glied der Schlepperkette erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •

Der Beitrag Seenot: Glied der Schlepperkette erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️