Beim britischen Streit mit Donald Trump hat Boris Johnson Ladehemmung

Der amerikanische Präsident hat in wiederholten Twitter-Salven den britischen Botschafter in Washington als «Spinner» und «dummen Kerl» bezeichnet und darüber hinaus Premierministerin Theresa May beleidigt. Boris Johnson, der ihr Nachfolger werden will, hält sich in dem verbalen Bündnisbruch auffallend still.

▶️ weiterlesen ◀️