Enttäuschte NEOS empfehlen Kurz jetzt „Anstand“

Die NEOS, die als Einzige bereits angekündigt haben, den Misstrauensantrag gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz nicht mittragen zu wollen (siehe auch Video oben), reagieren nun enttäuscht auf die Interview-Offensive des ÖVP-Chefs, der gegen seine drohende Abwahl kämpft und infolgedessen sogar eine drohende rot-blaue Koalitions ins Spiel gebracht hatte. Parteichefin Beate Meinl-Reisinger wirft Kurz vor, die Gespräche mit der Opposition falsch wiederzugeben, und empfiehlt „Anstand statt Taktik“. Die SPÖ-Gewerkschafter fordern Kurz‘ Abwahl, Umfragen sehen eine Mehrheit dagegen.

• Weiterlesen •

Der Beitrag Enttäuschte NEOS empfehlen Kurz jetzt „Anstand“ erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️