Alkolenker zog in Lienz Spur der Verwüstung

Ein rumänischer Autolenker (24) hat am Freitagabend in Lienz in Osttirol für brenzlige Situationen gesorgt! Der rasante Verkehrsrowdy drückte derart fest aufs Gas, dass er mehrmals die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen ein parkendes Auto sowie Stromkästen der Tiwag krachte. Der letzte Crash war so heftig, dass sich das Auto überschlug und auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Der Lenker erlitt schwere Verletzungen. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille!

• Weiterlesen •

Der Beitrag Alkolenker zog in Lienz Spur der Verwüstung erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️