EU-Vertrag: Karas fordert europaweites Referendum

Der EU-Spitzenkandidat der ÖVP, Othmar Karas, hat ein europaweites Referendum über den künftigen EU-Vertrag gefordert. „Wenn wir die EU verbessern und einen neuen Vertrag für die EU etablieren wollen, braucht es die deutliche Akzeptanz in der Bevölkerung“, sagte Karas am Mittwoch in der Europastunde des Nationalrates. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sorgte Anfang Mai mit der Forderung einer Neuverhandlung des EU-Vertrags weltweit für Aufsehen. 

• Weiterlesen •

Der Beitrag EU-Vertrag: Karas fordert europaweites Referendum erschien zuerst auf Oesterreich.press.

▶️ weiterlesen ◀️