Politikergehälter: Kein Plus für Spitzenverdiener

Der Rechnungshof hat am Dienstag die Einkommenspyramide für die Politikergehälter für 2019 veröffentlicht. Demnach steigen die Gehäter im kommenden Jahr um zwei Prozent. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erhält künftig 22.327 Euro pro Monat (plus 438 Euro), die Minister 17.862 Euro (plus 350). Die Erhöhung wird aber nicht für alle schlagend werden, denn die Bundesregierung plant – wie auch für 2018 – wieder eine Nulllohnrunde für Spitzenpolitiker auf Bundesebene mit Bezügen ab 14.000 Euro monatlich.

• Weiterlesen •

▶️ weiterlesen ◀️