Bundesgericht anerkennt ausländisches Scheidungsurteil

Gemäss neuem Recht muss über die Verteilung von Ansprüchen auf schweizerische Vorsorgeleistungen zwingend ein Gericht in der Schweiz befinden – auch wenn sich Grenzgänger scheiden lassen. Rückwirkend gilt dieses Recht jedoch nicht: Das Bundesgericht anerkennt ein französisches Scheidungsurteil aus dem Jahr 2015.

▶️ weiterlesen ◀️