Faßmanns neue Ferien: „Neun Wochen bleiben fix!“

Im ewigen Ringen um Herbstferien an Österreichs Schulen hat die Regierung nun ein Machtwort gesprochen: 2020 steigt die Premiere, teilten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bildungsminister Heinz Faßmann (beide ÖVP) am Mittwoch mit – und das gleich umfangreich: Aufgrund günstig fallender Feiertage können sich die heimischen Schüler im übernächsten Herbst auf zehn freie Tage am Stück freuen. Dafür werden zwei schulautonome Tage sowie die bislang freien Dienstage nach Ostern und Pfingsten geopfert. Minister Faßmann erklärt im „Krone“-Talk die Details und spricht auch über die neue Mathematikmatura.

• Weiterlesen •

▶️ weiterlesen ◀️